Wütende Alligatoren

 

 

 

G hält zuhause Alligatoren in einem großen Holzkäfig. Da die Tiere öfter mit dem Schwanz gegen die Käfigwand schlagen, befürchtet G, der Käfig könne eines Tages zusammenbrechen. Er beauftragt T, den Käfig so zu verstärken, dass ein Ausbrechen der Tiere von innen unmöglich ist. T baut den Käfig um, vergisst jedoch, eine Seite zu verstärken. Die Alligatoren treiben weiter ihr Unwesen und schlagen 4 Tage später ein Loch in den Käfig und brechen aus. Sie verwüsten aus Rache wegen ihrer langjährigen Internierung die Wohnung des B und setzen sich auf dem Seeweg in ihre Heimat, den Amazonas, ab. G will T wegen der Verwüstung der Wohnung (3 000 Euro) und des Verlustes der Alligatoren (20 000 Euro) in Anspruch nehmen. Darüber hinaus verlangt er, als U eine Ausbesserung des Käfigs verweigert, 100 Euro, die er aufwenden muss, um das Loch im Käfig schließen zu lassen.

 

Zu Recht?

 

Lösungsvorschlag

 

 

  • Keine Kommentare gefunden
Melde Dich an um zu kommentieren
Powered by Komento
Free visitor tracking, live stats, counter, conversions for Joomla, Wordpress, Drupal, Magento and Prestashop