Quizfragen zum Beitrag von Fabienne Gieshoidt und Prof. Dr. Gerhard Dannecker

 

 

Frage 1:
Wann setzt ein Täter beim Versuch unmittelbar zur Verwirklichung des Tatbestandes gem. § 22 StGB an?

 

Hier geht es zur Antwort auf Frage 1

 

Frage 2:
Wann liegt ein heimtückisches Handeln i.S. des § 211 StGB vor?

 

Hier geht es zur Antwort auf Frage 2

 

Frage 3:
Wie ist das Verhältnis von § 211 StGB zu § 212 StGB zu beurteilen?

 

Hier geht es zur Antwort auf Frage 3

 

Frage 4:
Welche Unterscheidung gibt es beim Versuch?
a) Falscher und richtiger Versuch
b) Angefangener und beendeter Versuch
c) Unbeendeter und beendeter Versuch
d) Milder und schwerer Versuch

 

Hier geht es zur Antwort auf Frage 4

 

  • Keine Kommentare gefunden
Melde Dich an um zu kommentieren
Powered by Komento
Free visitor tracking, live stats, counter, conversions for Joomla, Wordpress, Drupal, Magento and Prestashop