Antworten auf die Quizfragen zum Beitrag von Jeremy Himpler

 

Im Gegensatz zu § 306, der lediglich eine Sonderform der Sachbeschädigung darstellt, ist § 306a Abs. 1 StGB ein abstraktes Gefährdungsdelikt, wodurch der Fremdheit des Tatobjekts daher keine Beachtung zukommt. Die Fremdheit des Tatobjekts ist lediglich für § 306 StGB von zentraler Bedeutung.

  • Keine Kommentare gefunden
Melde Dich an um zu kommentieren
Powered by Komento
Free visitor tracking, live stats, counter, conversions for Joomla, Wordpress, Drupal, Magento and Prestashop